Anmeldung

Erstgespräch

In diesem Vorgespräch bekomme ich im Rahmen der Diagnostik einen ersten Einblick in die möglichen Ursachen Ihrer Probleme und kläre die Behandlungsmöglichkeiten ab. Das Informationsgespräch dient auch der Prüfung, ob wir miteinander ins Gespräch kommen und arbeiten können. Es ist nicht sinnvoll, eine Behandlung zu beginnen, wenn sich kein rechtes Vertrauen aufbaut. Dieses Erstgespräch beinhaltet keine Beratung oder Therapie, sondern gegenseitige Information in einem Zeitrahmen von 20- 30 Minuten.

Nach dem Erstgespräch werden wir zeitnah mit den Sitzungen beginnen. Die Anzahl und die Abstände der Sitzungen ergeben sich aus Ihrem Anliegen und dem therapeutischen Prozess. In der Regel liegen diese bei 3 – 10 Sitzungen.

Terminvereinbarung

Möchten Sie wissen, ob bei Ihrem Anliegen ein Termin sinnvoll ist? Haben Sie

Fragen zum Behandlungsverfahren oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Sie erreichen mich:

- telefonisch 0211 / 22 960 951 oder per E-Mail (mail@praxis-dagmar-henkel.de)

- und während meiner Telefonsprechstunden Montag von 8:00 bis 12:00 Uhr

Schweigepflicht

Sämtliche Inhalte der therapeutischen Gespräche werden streng vertraulich behandelt. Schon allein die Tatsache, dass jemand in Behandlung ist, wird vertraulich behandelt. Für Auskünfte an Dritte ist immer das Einverständnis des Patienten erforderlich.

Psychotherapeuten nehmen in der Regel Supervision in Anspruch, um die Behandlungen zu überprüfen und zu verbessern; in der Supervision werden keine Namen genannt und es wird dafür gesorgt, dass Klienten nicht identifizierbar sind.